04
Mai 2021

»Was in Nürnberg vor Gericht stand, verblasst vor dem, was heute geschieht«

Thema: Gesundheit & Politik

Der folgende Beitrag von David Ratcliffe ist eine Abschrift eines Interviews mit Catherine Austin Fitts. Es ist tiefgründig und auch beunruhigend, aber es erhellt, wie unsere Welt heute tatsächlich funktioniert und macht konstruktive, lebensbejahende Veränderungen möglich. Von gleichem Wert und gleicher Bedeutung ist es, zu erkennen, wie viele aus unserer menschlichen Familie das Gegenmittel gegen die übermächtige, täglich produzierte Konzernstaatspropaganda besitzen. Wie Catherine Austin Fitts zu Beginn von 2020 Solari Heroes schreibt: „Jede Lüge, jede korrupte Handlung und jedes Stückchen Fake News und Fake Science wurde von der grimmigen Intelligenz, der Erfahrung und dem Mut vieler Führungspersönlichkeiten unter uns, die unserer Situation auf Schritt und Tritt Leben einhauchen, begegnet und übertroffen. Hier sind einige der vielen Helden, die im Jahr 2020 einen außergewöhnlichen Unterschied in unserem Leben gemacht haben.“ Zu den aufgelisteten Personen gehören Ärzte, Krankenschwestern, Wissenschaftler, Sheriffs, Verleger und Journalisten, Anwälte, spirituelle Führer, Regierungsbeamte und Aktivisten. Zu den weiteren bemerkenswerten Helden gehören – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – unter anderem: Alison McDowell, Edward Curtin, Junious Ricardo Stanton, Whitney Webb, Doctors Peter McCullough, Vladimir Zelenko, Pierre Kory, Peter Gøtzsche, Wolfgang Wodarg, Colleen Huber, Claus Köhnlein, Jim Meehan, Harvey Risch, Vernon Coleman, Annie Bukacek, Lisa Koche, Joseph Mercola, Prof John P.A. Ioannidis, Prof Carl Heneghan, Denis Rancourt, Meryl Nass, Prof Paul Marik, Reiner Fuellmich, Rocco Galati, Pamela Popper, Michael Yeadon, Vera Sharav, David Martin, Mark Crispin Miller, Cynthia McKinney, Jason Bosch, J.B. Handley, Peter Koenig, Gary Null, Cory Morningstar, Beda M Stadler, F. William Engdahl, Michel Chossudovsky, Michael Levitt, Sam Husseini, Knut Wittkowski, Vandana Shiva, Torsten Engelbrecht, Tony Heller, Brandy Vaughan, Alex Gutentag, CJ Hopkins, Michael Fumento

Denken Sie immer daran: Die überwiegende Mehrheit unserer einzigen, einheitlichen Menschheitsfamilie teilt dieselben Prinzipien und drückt durch ihr Handeln höchste Hingabe aus, um die kreative Evolution des menschlichen Projekts zu ehren und ihr zu dienen.


„Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, Reichtum oder Ehre, sondern allein für die Freiheit, die kein rechtschaffener Mensch aufgibt, außer wenn er sein Leben lässt.“

– aus dem Vertrag von Arbroath, Schottland, 1320

Anfang bei 0:54
Catherine Austin Fitts: Ich sage immer wieder, unsere Freiheit kommt zu uns durch göttliche Autorität und keine Regierung kann sie uns nehmen. Wenn Sie sich das Cover ansehen, das Cover ist ein Zitat aus dem Vertrag von Arbroath in Schottland [geschrieben 1320] … es ist die Zeit von Braveheart. Ich war in Edinburgh im schottischen Nationalmuseum und ich bog um eine Ecke und da war es aufgehängt …

1:43
Ich habe Ihnen gesagt, die große Frage des Jahres 2020 ist, was werden wir mit den Beck Brothers machen? Die Beck Brothers sind die Übeltäter im Film Yellowstone. Ich weiß nicht, ob Sie den Film Braveheart gesehen haben, aber dies ist eine Art Braveheart-Moment in der Geschichte. Wir hatten „State of our Currencies“ gemacht und dann „The Injection Fraud – It’s Not a Vaccine“ [27. Mai 2020, Solari.com – und siehe die Einleitung zu „A Sane Person’s Guidebook of the Solari Report 2nd Quarter 2020 Wrap Up – The Injection Fraud] und ich wollte die Leute daran erinnern, dass unsere Freiheit von göttlicher Autorität kommt. Ich bat Nina Hein, die unsere „Nahrung für die Seele„-Kolumne schreibt, was unsere Kultur-Kolumne ist, in der Geschichte zurückzugehen und uns zu lehren, was die großen Künstler über Freiheit gesagt haben.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von odysee.com zu laden.

Inhalt laden

4:45
Ich habe von Anfang an gesagt, als wir das erste Mal darüber gesprochen haben, dass ich glaube, dass die Banker versuchen, uns zu chippen. [Die Firma] Moderna beschreibt ihre Injektion, ihre Gentherapie, als ein Betriebssystem. Und ich stimme ihnen ausdrücklich zu. Ich denke, sie versuchen, ein Betriebssystem in unseren Körper zu laden. Ich glaube nicht, dass es ein Zufall ist, dass Charles Lieber, der mit dem Biowaffen-Labor in Wuhan zusammengearbeitet hat, ein Experte für Gehirn-Maschine-Schnittstellen ist. Und der Mann, den Präsident Trump zum Leiter von Operation Warp Speed ernannt hat [Dr. Moncef Slaoui], war auch ein Experte für Gehirn-Maschine-Schnittstellen.

Ich denke, das Ziel hier ist im wahrsten Sinne des Wortes – so wie Bill Gates ein Betriebssystem in Ihren Computer heruntergeladen hat und Sie dazu gebracht hat, es regelmäßig zu aktualisieren, weil ein neuer Virus drohte – ich denke, man versucht, das gleiche Spiel mit dem menschlichen Körper zu spielen. Und es ist für die Leute schwer zu ergründen, wenn Sie nicht verfolgt haben, was in der Biotechnologie passiert und wie viel Geld die Banker verdienen können, wenn sie das hinbekommen. Wir haben gesehen, wie der Vorsitzende der Federal Reserve darüber sprach, wie die Konjunktur anzieht, weil die Impfrate ansteigt. Ich denke, das ist ein Code für: Die Aktien der Banken steigen, weil wir immer mehr Menschen mit Betriebssystemen ausstatten, und unsere Aktien spiegeln das wider. Also bekommen wir einen Aufschlag auf unsere Aktien, für jede Person, die wir mit unserem Betriebssystem fernsteuern können….

6:15
Greg Hunter: Das ist unfassbar. Ich finde, es muss deswegen einen Nürnberger Prozess [für Verbrechen gegen die Menschlichkeit] geben. Das ist furchtbar…

Catherine Austin Fitts: Wenn man sich die Todesfälle und die Nebenwirkungen ansieht und das Versagen, eine echte Zustimmung nach vorheriger Aufklärung zu gewährleisten, dann reden wir hier über die größten Verstöße gegen den Nürnberger Kodex in der Geschichte. Heute. Wer auch immer am Ende des Zweiten Weltkriegs vor Gericht gestellt wurde, kann dem, was jetzt passiert, nicht das Wasser reichen….

Ich kann nur sagen, ich habe viel über Gedankenmanipulation und Gehirnwäsche gelesen … Ich habe jahrelang viel darüber geredet und bin dazu gekommen, weil ich als Anlageberater gesehen habe, wie Menschen mit dieser Methode betrogen wurden. Und ich habe gesehen, wie wirksam es war, Menschen zu betrügen und sie zu manipulieren und zu kontrollieren, und wie es den Menschen finanziell ruiniert hat. Wenn Sie sich also zwei der Dinge ansehen, die der finanziellen Situation meiner Kunden am meisten geschadet haben, dann waren das Gedankenmanipulation und Betrug im Gesundheitswesen. Finanzieller Betrug und Betrug im Gesundheitswesen, und Entrainment hatte daran einen sehr großen Anteil. Ich habe mich also früh damit befasst und es war sehr schwierig, die Leute davon zu überzeugen, dass die Technologie so gefährlich und böse ist, dass sie sich vor ihr in Acht nehmen müssen.

Greg Hunter: Glauben Sie, dass man auf diese Weise… – ich meine, inzwischen ist man bei fast 200 Millionen Impfungen angelangt. Sie haben fast 100 Millionen Menschen geimpft.

Catherine Austin Fitts: Na gut, also ich traue den Statistiken nicht. Nicht im Geringsten, denn eines der Dinge, die ich gesehen habe und zu denen ich Rückmeldungen bekommen habe, ist, dass der Widerstand viel größer ist, als in den offiziellen Statistiken zugegeben wird. Und es gibt auch Hinweise darauf, dass die Todesfälle und die Nebenwirkungen viel schlimmer sind und das muss sich viral ausbreiten. Wenn man sich also die Menschen ansieht, die am meisten Widerstand leisten, einschließlich der Mitarbeiter im Gesundheitswesen und des Pflegepersonals. Die sehen die Nebenwirkungen und die Todesfälle. Ich traue also den Statistiken nicht. Ich denke, viele dieser Statistiken beziehen sich auf Dinge, die ausgeliefert werden, nicht unbedingt auf Dinge, die verabreicht werden. Ich würde also vorsichtig sein.

Ich sage Ihnen, was ich glaube. Ich weiß nicht, ob Dr. Yeadon Recht hat, aber ich denke, was er sagt, angesichts seiner Erfahrung und Qualifikation, zeigt, wie irrational diese Dinge in Bezug auf die Gesundheit sind. Es gibt keinerlei medizinische oder gesundheitliche Gründe, warum irgendjemand diese Dinger bekommen sollte. Und selbstverständlich glaube ich, dass es nur um die Gesundheit und Sicherheit der Eigentümer der Zentralbanken geht. Aber lassen wir das beiseite, die Ärzte und Wissenschaftler, denen ich vertraue – und ich höre ständig auf die Leute und spreche mit ihnen und versuche, die besten Leute zu finden – was sie im Wesentlichen sagen, ist, dass dies ein Experiment ist, und es ist wahr. Diese Mittel sind nicht von der FDA zugelassen. Sie sind unter einer experimentellen-dies ist ein Experiment, dies ist ein Versuch am Menschen. Und man sagt, daß wir erst in 4 bis 6 bis 16 bis 18 Monaten wissen werden, was die wirklichen Auswirkungen sind. Und wenn die Auswirkungen hier die gleichen sind wie bei – nun, das sind keine Impfstoffe – es ist wirklich eine Gentherapie. Es ist wirklich das Aufspielen eines Betriebssystems.

Es ist etwas anderes als das, was traditionell als Impfung bezeichnet wurde. Und ich würde argumentieren, nach dem Gesetz sind es keine Impfungen. Aber was auch immer sie sind, wenn es der Geschichte des Impfens folgt, werden Sie eine enorme Schwächung des Immunsystems der Menschen und eine ganze Welt von Autoimmunkrankheiten mit sich bringen, welche durch andere Ursachen weg erklärt werden können. Ich würde vermuten, dass das Ziel der Machthaber nicht unbedingt die Entvölkerung ist – obwohl ich mich irren könnte -, sondern ihr Ziel ist es, ein Betriebssystem zu installieren und um das zu erreichen, ist es ihnen egal, wie viele Menschen sie töten. Dies ist ein riesiges Experiment. Die menschliche Rasse hat eine Art Nutzvieh geworden,  Versuchskaninchen eines Kults ….

Es ist sehr traurig, denn wenn man sich die Leute ansieht, die das tun, dann ist da etwas, ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie perfide Privilegien sind.  Haben Sie jemals John Titus gesehen, dieses Video, das er über den CEO von Pfizer gemacht hat? Weil jemand auf Fox News den Pfizer-CEO gefragt hat, warum er sich nicht mit seiner eigenen Impfung geimpft hat.

Greg Hunter: Keiner von diesen Leuten hat sich impfen lassen.

Catherine Austin Fitts: Richtig, das sind Vorrechte. Sie glauben, wenn sie das Spiel bestimmen und alle anderen mit dem Betriebssystem impfen lassen, dass sie und ihre Familien das Privileg genießen können, nicht geimpft werden zu müssen. Das Schreckliche daran ist, dass das, was auch immer hier passiert, von Tausenden, wenn nicht Millionen von Menschen verübt wird. Wenn wir eine Liste mit all den Menschen machen würden, die es verdienen, wegen einen Haftbescheids zugestellt zu bekommen – die einen Haftbescheid nach dem Nürnberger Kodex verdienen – dann ist das eine große Gruppe, Greg.

Greg Hunter: Aber es sollte neue Nürnberger Prozesse geben. Und unsere Leute im Kongress sind absolut ignorant und dumm. Sie hatten Jim Jordan, der Fauci vor sich hatte… Ich hätte ihn gefragt: „Dr. Fauci, warum setzen wir nicht frühzeitig Ivermectin ein? Es ist bewiesen, dass es funktioniert. Warum setzen wir es nicht ein? Warum verwerfen wir Hydroxychloroquin und Zink und Ivermectin? Warum haben wir das getan? War das, um den Pharmafirmen die Möglichkeit zu geben, eine Studie am Menschen ohne Haftungsrisiko durchzuführen?“ Sie stellen diese Fragen nicht. „Warum verwenden wir nicht Ivermectin? Das angeblich noch besser wirkt als Hydroxychloroquin und Zink.“ Diese Fragen stellen sie nicht.

Catherine Austin Fitts: Ich weiß es nicht. Ich habe versucht, mir das Hin und Her zwischen Jordan und Fauci anzusehen – ein paar Leute haben mir das geschickt, aber ich konnte nicht verstehen, warum Jordan nicht die richtigen Fragen stellt….

14:09
Man muss auf Dinge bauen, die Bestand haben. Wie heißt es in der Bibel? „Beständig aber sind: Glaube, Hoffnung und Liebe. Aber das Größte unter ihnen ist die Liebe.“ In einer meiner Lieblingspredigten sagt der Pastor: „Ich möchte mich auf das Wort „beständig“ konzentrieren. Man muss im Leben auf Dinge bauen, die bleiben, auf Dinge, die real sind, auf Dinge, die wichtig sind.

Von dem Moment an, als ich mich aus Washington zurückzog und mich entschied, auf dem Rechtsweg zu kämpfen, hatte ich eine schreckliche Erfahrung in der Bush-Regierung mit der New York Times, die mich davon überzeugte, dass sie ein kriminelles Unternehmen ist. Dann hatte ich 1998 eine schreckliche Erfahrung mit der Washington Post, die mich davon überzeugte, dass sie ein kriminelles Unternehmen ist. Und ich sagte, ich will mit diesen Leuten nichts mehr zu tun haben, nie wieder. Und ich drehte mich um und ging, und mit ganz wenigen Ausnahmen hatte ich überhaupt nichts mehr mit ihnen zu tun. Denn man kann nichts auf Treibsand bauen. Man baut kein Haus auf Treibsand. Man baut keinen Wolkenkratzer auf Treibsand. Man kann kein Leben auf Treibsand bauen. All diese Institutionen sind dazu da, eine politische Agenda zu fördern, die die zentrale Kontrolle unterstützt….

19:13
Catherine Austin Fitts: Ich habe Ihnen vom Finanz-Fragebogen für Familien vor einer Covid-19-Injektion [PDF] erzählt. Eines der Dinge, die passierten, war, dass unsere Abonnenten Personen in ihrer Familie hatten, die [die Impfung] nehmen wollten. Als Anlageberater interessierte ich mich zuerst dafür, was mit Impfungen passiert, weil so viele Familien zu mir kamen, die durch Impfschäden ruiniert worden waren. Nicht nur, dass jemand in der Familie durch einen Impfschaden geschädigt wurde, sondern die Familie wurde durch einen Impfschaden finanziell in den Ruin getrieben, denn ein durch einen Impfstoff geschädigtes Kind kann Sie im Laufe Ihres Lebens ein bis fünf Millionen Dollar kosten. Das ist unfassbar teuer. Wenn man jemanden hat, der nicht aufs Töpfchen gehen kann und 70 Jahre lang gepflegt werden muss, sprechen wir von sehr erheblichen finanziellen Verpflichtungen.

Deshalb haben wir uns für die Vorsorgevollmacht entschieden, und ich sage Ihnen, ich habe erlebt, dass eine gute Vorsorgevollmacht Leben retten kann. Diese Art der Planung macht für Familien sehr viel Sinn. Und wir haben es so angepasst, dass jemand, der sich eine Covid-19-Spritze geben lassen wollte, seiner Familie beweisen konnte, dass er eine ordnungsgemäße Sorgfaltsprüfung durchgeführt hatte, dass er einen logischen Grund für das hatte, was er tat, und dass er für die Versicherung, die Gesundheitsfürsorge und die finanziellen Mittel gesorgt hatte, die notwendig waren, um sicherzustellen, dass die Familie nicht in den Ruin getrieben würde, wenn er eine Impfverletzung erleiden oder sterben würde. Es ist eine Sorgfaltspflicht und ein Planungsprozess, den man mit einer Familie durchgehen kann. Aber es hat Links zu allen Beipackzetteln für die Impfungen [Moderna][Pfizer][Johnson&Johnson][Astra-Zeneca].

Sie enthält Links zu allen Datenbanken für die Meldung von Impfstoffnebenwirkungen. Und dann gibt es Beispiele für all die verschiedenen Arten von Nebenwirkungen.

Denn wenn Sie eine Einverständniserklärung lesen und diese großen lateinischen Worte hören, ist das nicht dasselbe wie ein Bild oder ein Video von jemandem zu sehen, der schwere neurologische Schäden durch eine dieser Imfpungen erlitten hat. All das ist in diesem einen Dokument…. Wir haben auch deutsche und französische Übersetzungen gemacht, und die kanadische Impfstoffbehörde hat das Formular genommen und es für Kanada neu gestaltet. Das ist also das kanadische Impfstoffformular. Wenn Sie jemanden in Ihrer Familie haben, der mit dem Gedanken spielt, sich impfen zu lassen, bevor er es tut, empfehle ich dringend, dass Sie die ganze Familie diesen Prozess durchgehen lassen, um sicherzugehen. Denn wenn jemand die Injektion nimmt und dann ein unerwünschtes Ereignis auftritt oder er getötet wird, muss die Familie darauf vorbereitet sein, damit umzugehen.

Greg Hunter: Und noch besser: Sie brauchen es nicht. Top-Mediziner sagen: Sie brauchen es nicht.

Catherine Austin Fitts: Es gibt keinen medizinischen Grund für diese Impfung, außer Sie wollen ein Versuchskaninchen sein. Wenn Sie ein Versuchskaninchen sein wollen und ihr Betriebssystem herunterladen wollen und an dem teilnehmen wollen, was die mit Ihnen zu tun versuchen…  Ich hatte wunderbare Menschen, sehr intelligente Menschen, die mir sagten, dass sie sich freuen, die Impfung bekommen zu haben. Weil sie denken, dass sie dann frei sein werden. Es ist wirklich seltsam. Und sie haben absolut nichts getan, um sich zu informieren.

Die Bereitschaft der Leute, sich das in die Venen zu jagen – und das ist ein Argument, denn wie Sie wissen, bin ich Christ und ich glaube, dass dies ein Mal des Teufels ist. Und eines der Dinge, die ich entdeckt habe, ist, wenn Sie das Symbol des Teufels in Nanopartikeln machen können, die so winzig sind, dass das menschliche Auge sie nicht sehen kann, dann können Sie dies direkt an fast jedem Pastor im Land vorbei schleusen. Es ist schockierend, dass die Nanotechnologie im Grunde ein Mal des Teufels liefern kann und der typische Christ ist nicht in der Lage, es zu erkennen…..

27:31
Catherine Austin Fitts: Die Sache ist die, dass wir sehen, wie gewaltige Kräfte weltweit versuchen, die Kontrolle über Ackerland und Lebensmittel zu zentralisieren. Wir haben gerade einen fabelhaften Solari-Report gemacht. Es ist ein spezieller Bericht, der öffentlich ist. Jeder kann ihn sehen. Der Gastgeber für unsere Lebensmittel-Serie ist Pete Kennedy. Er ist einer der Gründungsanwälte des Farm to Consumer Legal Defense Fund. Er hat gerade Sally Fallon Morrell interviewt. Es heißt „Synthetische Nahrung„. Jeder sollte es sich anhören, denn ich sage den Leuten immer: „Wer ist euer Bauer? Bei Solari heißt es: „Wer ist dein Bauer? Wer ist Ihr Sheriff? Wer ist Ihr Bankier? Wo ist dein Geld? Sie müssen frische, regionale Lebensmittel kaufen oder selbst anbauen. Sie müssen wissen, woher Ihr Essen kommt, denn die Zeiten sind vorbei, in denen Sie in jeden beliebigen Lebensmittelladen gehen konnten und annehmen durften, es sei sicher. Es ist erschreckend, was mit der Lebensmittelversorgung passiert. Ich erwarte, dass die Lebensmittelpreise weiter explodieren werden.

29:14
Greg Hunter: Was ist zu tun? Nicht impfen lassen. Und wenn Sie den Impfstoff schon genommen haben, nehmen Sie nicht den Booster oder die Auffrischung, wie Michael Yeadon sagt. Das ist die Nummer eins. Das ist Nummer eins. Richtig? Und was sollten die Leute jetzt tun?

Catherine Austin Fitts: Ich denke, es ist mehr als das. Das Wichtigste, was man meiner Meinung nach tun muss, ist zu lernen, wie man seinen Geist vor Gedankenmanipulation schützen kann. Wir leben in einer zunehmend hochtechnisierten Kultur. Und diese Technologie nutzt Entrainment, unterschwellige Programmierung, alle Arten von Propaganda und Desinformation. Was wir alle brauchen, um produktiv zu sein, ist, dass wir unseren eigenen Verstand brauchen und dass wir integer sein müssen. Wir müssen für uns selbst denken. Das erste, was ich also tun würde, ist, zu Solari zu gehen und „Entrainment“ in das Suchfeld einzugeben und zu lernen, was diese Technologie ist und wie man sich vor ihr schützt…. Wir wollen sicherstellen, dass alle Grundlagen kostenlos verfügbar sind….

Wir stellen jede Woche neue kostenlose Interviews ein. Ich würde also anfangen, etwas über Entrainment zu lernen. Aber zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Geist klar und integer ist. Die zweite Sache, die Sie brauchen, ist, dass Sie einen gesunden Körper haben müssen. Also starker Geist, starker Körper. Und Sie müssen die Verantwortung für Ihre Gesundheit übernehmen. Sie können sich nicht darauf verlassen, dass das Gesundheitssystem Ihnen sagt, was gut für Sie ist. Intellektuell müssen Sie Ihr eigener Arzt werden. Und Sie müssen wirklich das Kommando übernehmen. Deshalb machen wir Dinge wie das Finanz-Fragebogen für Familien vor einer Covid-19-Injektion. Das ist alles auch öffentlich und kostenlos und kann Ihnen helfen.

Ich glaube nämlich, Greg, dass das größte Navigationswerkzeug, das je geschaffen wurde – und das habe ich übrigens während des Rechtsstreits entdeckt – das Gebet ist. Wenn Sie also zu Solari gehen und dort eine Suche nach unseren Gebetsbüchern eingeben. Sie können sehen, was wir tun und was ich mit dem Gebet mache, und das ist eine Menge kostenloses Zeug.

Dann müssen Sie schließlich noch eine Möglichkeit finden, ein Leben und eine starke finanzielle Existenz aufzubauen, eine starke Bilanz und eine starke Gewinn- und Verlustrechnung, unabhängig von diesem Establishment. Sie müssen einen Weg finden, ein Einkommen zu generieren, das den Menschen hilft und sie aufrichtet und eine menschliche Kultur erhält, im Gegensatz dazu, dass Sie die Bevölkerung dezimieren oder ihnen Gift in die Adern pumpen oder irgendetwas von diesen anderen verrückten Dingen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Fähigkeiten und das Leben schaffen, die Sie brauchen, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, anstatt Geld zu verdienen, indem Sie die menschliche Bevölkerung liquidieren. Das Establishment verwandelt die Welt in eine Tyrannei. Hören Sie also auf, Geld mit Tyrannei zu verdienen. Hören Sie auf, in sie zu investieren. Hören Sie auf, mit denen Bankgeschäfte zu machen.

Es ist schockierend für mich, weil dies alles durch den Going Direct Reset für die Zentralbanker angetrieben wird. Und trotzdem macht die Mehrheit der Menschen in Amerika immer noch ihre Bankgeschäfte mit den Eigentümern der Zentralbanken, die dies tun. Sie haben Bankkonten bei den New Yorker Fed-Mitgliedsbanken, die diesen Zug lenken. Das sind die Typen, die das Sagen haben. Warum machen Sie Bankgeschäfte mit denen? Es gibt eine Menge – in Amerika haben wir immer noch eine Menge großartiger Volksbanken und Kreditgenossenschaften. Warum kaufen Sie die Aktien der Großen? Warum finanzieren Sie diese Leute? Warum bauen wir unser eigenes Gefängnis? Hören Sie auf, Ihr eigenes Gefängnis zu bauen. Fangen Sie einfach an, etwas Sinnvolles zu tun.

Greg Hunter: Go small, go local, raus aus den Konzernverstrickungen.

Catherine Austin Fitts: Genau. Entfernen Sie die Konzerne aus Ihrer Bilanz. Entfernen Sie sie aus Ihrer Gewinn- und Verlustrechnung. Entfernen Sie sie aus Ihrem Kopf. Entfernen Sie sie aus Ihrem Körper. Schmeißen Sie sie aus Ihrem Geld raus. Werfen Sie diese Leute einfach raus. Ich nenne es – wenn wir nochmals zu Solari kommen – es ist kostenlos – wir haben ein wunderbares Werk namens Coming Clean: Eine wunderschöne Welt aufbauen. Es sind die 24 Schritte, die Sie alle gehen können, um diese Typen aus Ihrem Leben zu entfernen.

 

Catherine Austin Fitts ist die Präsidentin von Solari, Inc. und Herausgeberin des Solari Report sowie geschäftsführendes Mitglied von Solari Investment Advisory Services, LLC. Sie war Geschäftsführerin und Mitglied des Vorstands der Wall Street Investmentbank Dillon, Read & Co. Inc. sowie als Assistant Secretary of Housing und Federal Housing Commissioner im United States Department of Housing and Urban Development in der ersten Bush-Regierung und war Präsidentin der Hamilton Securities Group, Inc. Sie hat bis heute Transaktionen und Investitionen in Höhe von über 25 Milliarden Dollar entwickelt und abgeschlossen und leitete Portfolio- und Investitionsstrategien für finanzielle Vermögenswerte und Verbindlichkeiten in Höhe von 300 Milliarden Dollar. Lesen Sie ihren Lebenslauf und ihr Online-Buch, Dillon Read & Co. Inc. & The Aristocracy Of Stock Profits, das ihre Erfahrungen an der Wall Street und in Washington D.C. beschreibt.

„Vor langer Zeit habe ich ein Versprechen gegeben, dass ich niemals gegen die Interessen oder die Vorzüglichkeit meines eigenen Volkes handeln würde – dass ich mein Bestes tun würde, um sicherzustellen, dass wir würdige Treuhänder unserer Welt sind und dass wir unser Bestes tun, um eine bessere Welt für die kommenden Generationen zu hinterlassen. Ein solches Versprechen zu geben und zu halten bedeutet, zu verstehen, dass Geld und Position Werkzeuge sind, aber keine Ziele. Und dass der Tod nicht das Schlimmste ist, was passieren kann. Einige würden mich wahrscheinlich beschuldigen, „gegen den Strich zu bürsten“ und nichts „vom Fach zu verstehen“. Ich würde diesen Leuten antworten, dass jetzt nicht die Zeit in der Geschichte unseres Volkes ist, in der wir uns ein Versagen der Vorstellungskraft leisten können.“

– Catherine Austin Fitts

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Uwe Alschner

Unterstützen Sie meine Arbeit:

Patron werden
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
trackback
5 Monate zuvor

[…] “Coach” Uwe Alschner ist ebenfalls ein Corona-Maßnahmen-Kritiker. Er bezieht sich in einem Text vom 4. Mai 2021 unter […]

Albrecht Storz
Albrecht Storz
Antwort an  Uwe Alschner
4 Monate zuvor

Es gibt leider eine auffällig wirkmächtige und einflussreiche, gar nicht so große Anzahl von sich ausschließlich durch den Kurzschluss „gegen rechts“ definierenden „Linken“, die sich den Anschein von Corona-Maßnahmen-Kritik leisten (können) um verirrte Schafe einzusammeln.

Indem dieses Personal aber ein mindestens so großes, wenn nicht sogar größeres Gewicht legen auf Abgrenzung gegen alles, was derer Meinung nach irgendwie „rechtsanschlussfähig“ sei, ist deren Wirkung genau so, wie wohl auch gedacht: jeder Widerstand wird durch Entsolidarisierung, Abgrenzung, Vorsicht, Angst vor möglichen anrüchigen Mitmachern oder ungewollten Beifallsklatschern ausgebremst, letztlich wirkungslos gemacht, verunmöglicht. Clemens Heni und Arthur Aschmoneit, Volker Birk oder zB auch so ein Peter Nowak gehören für mich in diese Kategorie der bewussten oder verleiteten Widerstands-Zersetzern.

Dieses Personal gehört nach Marx Definition in das so genannte Lumpenproletariat – eine Schicht, die schon immer durch die Verachtung gegenüber dem eigentlich revolutionären Subjekt, dem Werktätigen, dem Arbeiter, dem abhängig Beschäftigten, aufgefallen ist. „Lumpenproletariat“ zeichnet sich oft aus durch Unproduktivität, mangelnde Charakterstärke, oft durch Mäzenatentum, durch Beziehungen verschaffte Stellung oder Erbschaft finanzielle abgesichert, Herkunft aus bürgerlichen, sogar großbürgerlichen Schichten, innerer, vielleicht sogar selbst unerkannter Nihilismus, mit einem Hang zum Kriminellen, Asozialen, Antigesellschaftlichen ohne aber in den Kreisen eine Rolle zu spielen.

Das Muster des Vorgehens dieser Personen ist immer gleich: auf der einen Seite wird massive Kritik an der Elite und den von denen geschaffenen Zuständen geübt (um Schäfchen einzufangen) – auf der anderen Seite wird jede sich formierende, echte Widerstand sofort dem „rechtsanschlussfähig“-, „antisemitisch“-, „rechts unterwandert“-Verdacht ausgesetzt um die eingesammelten Schäfchen zu verunsichern oder gleich ganz abzuschrecken. 

Das Spektrum der Zersetzungs-Mittel ist groß. Das geht von der Kontaktschuld („wurde mit dem und dem gesehen, hat mit diesem oder jenen gesprochen, stand auf der gleichen Bühne wie …“), über Erzähl-Konstruktionen wie sie dem Narrativ des „strukturellen Antisemitismus“ zugrunde liegen (es wird eine Text oder eine Rede so ausgelegt, dass der nur im Kopf des Betrachtes bestehende Zusammenhang als zwingend dargestellt wird, so wurde schon „Occupy Wallstreet“ ausgehebelt) bis hin zu schlichter Denunziation (dabei wird oft auf die erfolgreichen Mainstream-Denkverhinderungs-Motive zurück gegriffen („Verschwörungstheoretiker“, „Reichsbürger“, kurz: auf markierte „Schwarze Schafe“ zeigen, eingeschliffene Denkverhinderungsmuster aktivieren.

Für mich ist eines sicher: so lange diese Personen, bezahlt oder unbezahlt, bestallt oder freischaffend, wirken und Wirkung haben, so lange wird nichts voran gehen, wird sich nichts an der Macht der Eliten ändern, wird diese Gesellschaft keinen Deut demokratischer werden sondern vielmehr nur weiter auf der spätestens seit 1989 konsequent abwärts führenden Bewegung zu immer weniger Freiheitsrechten, zu immer undurchsichtigeren und immer weiter ausgelagerten Entscheidungsstrukturen in der Politik, zu immer übergriffigerem Staatshandeln, zu immer größerer Rechtsunsicherheit und Rechtsundurchsetzbarkeit (für kleine Leute, die Reichen bekommen natürlich fast immer „Recht“ sie können es sich kaufen oder einfach aussitzen), zu immer größerer Zersplitterung, zu immer größerer Vermassung führen.

Jeder, der die Situation ernst nimmt, auf der Seite der Machtlosen steht und konsequent durchdenkt kann nur zu einem sinnvollen Ergebnis kommen: nur ein breitestes Bündnis von Menschen kann die aktuellen Zumutungen zurückdrängen, kann eine Änderung bewirken, kann den Demos wieder zu einem Subjekt des Handelns machen, statt weiter in der Rolle des behandelten, manipulierten Objektes zu verharren.

Nur eine breitestes Bündnis kann das angestammte demokratische Geburtsrecht auf Demonstration, auf Versammlung, auf Meinungsfreiheit, auf einem freien offenen, reichweitenstarken Diskurs über JEDES Thema zurück erobern. Es geht ja hier nicht um eine Revolution. Es geht schlicht und – eigentlich, normalerweise – völlig unspektakulär einfach nur um das Einfordern von menschenrechtlich- und grundgesetzlich garantierten Rechten. Was muss ich mich dabei darum kümmern ob der, der neben mir steht, Mundgeruch hat – oder AfD wählt?

Es ist ganz einfach: wir brauchen keine Querfront oder Volksfront oder sonst ein Worthülse sondern einfach das Zusammenstehen von allen Menschen, die gewaltfrei Druck auf die Politik aufbauen wollen, um die Reste der Demokratie zurückzuerobern die uns gerade aberkannt werden und die basal notwendig sind, um weitere demokratische Prozesse, demokratische Prozesse im Sinn von „vom Volk ausgehend“, einzuleiten.

Das zweite Ziel muss sein, das Informations-Monopol und die Definitionshoheit der Groß-, Parteien und Staats-Medien und vor allem der internationalen Pressagenturen zu brechen.

Alle die, die den gewaltfreien Protest spalten wollen (sei es in „links“ und „rechts“, sei es in „esoterisch“ und „wissenschaftlich“, sei es in „jung“ und „alt“, sei es in sonst was), und genauso alle, die den gewaltfreien Protest radikalisieren wollen (die Staatsmacht ist immer stärker, der Staat hat das absolute Eskalations-Potential, jede Gewalt wird mit größerer Gewalt beantwortet, sofort oder später, strategisch oder taktisch), der ist gewollt oder ungewollt, bewusst oder unbewusst, bezahlt oder unbezahlt, auf der anderen Seite.

Es wird oft auf die Bevölkerung gescholten wie dumm und fügsam sie sei. Dabei wird aber oft auch nicht bedacht, in welchem Ausmaß wir belogen, gesteuert, verarscht, hintergangen werden, wie sehr gerade politische Organisationen unterwandert sind, wie weit das Netzwerk der Superreichen in die als wesentlich identifizierten Schaltstellen infiltriert sind. Und die ganzen Nutznießer und Mitläufer darf man auch nicht vergessen. Denn natürlich profitieren die oberen Einkommen von genau diesem System. Und diese überdurchschnittlichen Einkommens-Abgreifer sitzen natürlich an genau den zentralen Schaltstellen, an den Multiplikator-Stellen, an den Veröffentlichungs- oder Veröfentlichungs-Verhinderungs-Stellen, an den „Experten“-Stellen. In den Moderator-Positionen. In den Chefsesseln.

Es gibt ein sehr deutliches Zeichen, dass wir es mit einer reale, aber offenen Verschwörung zu tun haben: die massive Bekämpfung jedes Gedankens daran ist der beste Beweis dafür. Diese in die Köpfe gezielt injizierte Unmöglichkeit das Offensichtliche zu denken, zu benennen und darüber zu sprechen ist es, was viele Menschen stillhalten lässt. Alle die, die an diesem Zustand mitarbeiten, sind Gegner, keine Mitkämpfer. Die einzige Waffe ist Aufklärung. Das notwendige Mittel dazu ist Reichweite.