03
Aug 2021

Lesetipp: Bastian Barucker – Mein Corona-Engagement

Thema: Literatur

In Vorbereitung auf ein Interview mit ihm möchte ich an dieser Stelle den Beitrag von Bastian Barucker empfehlen, den dieser in der vergangenen Woche als „persönliches Resümee“ der vergangenen 16 Monate veröffentlicht hat.

Konkret interessieren mich für unser anstehendes Gespräch insbesondere diese Aspekte, die Bastian Barucker in seinem Beitrag formuliert hat:

Wie sollten wir agieren, um „beziehungsfähig, wahrhaftig und verbunden zu bleiben oder zu werden? Du hast das in deiner Ausbildung gelernt. Wie steht es heute um die dahinter stehenden Eigenschaften in unserer Gesellschaft?

Du sprichst von deiner „Angst vor dem totalen Staat“. Wie lässt sich diese Angst überwinden und konstruktiv nutzen?

Welches sind die Voraussetzungen, um sich so ehrlich wie möglich begegnen zu können? Du hast mit diesem Anspruch in der nordamerikanischen Wildnis gelebt. Was kann eine technologisch hochentwickelte Gesellschaft von den Erfahrungen primitiver Lebensweisen lernen? War es überhaupt eine primitive Lebensweise?

Wie bewahrst du dir deinen Optimismus?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von blog.bastian-barucker.de zu laden.

Inhalt laden


Unterstützen Sie meine Arbeit:

Patron werden
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Entdecke mehr von Alschner.Klartext

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen