03
Okt 2021

Die Kraft des Lebens

Thema: Gesundheit & Politik

Nach dem beeindruckenden Text des schottischen Aktivisten Neil Oliver hier ein zweiter Text von der israelisch-amerikanischen Aktivistin Ilana Rachel Daniel. Sie nimmt das jüdische Neujahrsfest zum Anlass, um über Gott und die Welt, den Transhumanismus und die Konsequenzen für das menschliche Leben ergeben, nachzudenken.

 

Von Ilana Rachel Daniel

Liebe Freunde,

es ist einige Zeit vergangen, und ich freue mich, heute wieder bei euch zu sein. Die Botschaften, die ihr mir geschickt habt, haben mich berührt und bekräftigt, weil ich weiß, dass wir über alle Grenzen und Ozeane hinweg in Verbindung sind.

So sind es also harte Zeiten. Die Welt, wie wir sie kennen, ist nicht mehr. Sie ist ein für alle mal vorbei. Stellen wir uns also der Welt und ihren komplexen Realitäten und den Entscheidungen, die wir nun werden treffen müssen.  Sicherheit ist eine Illusion, wir haben den rasanten Abbau unserer unveräußerlichen Grundrechte erlebt. Das,  wovor wir gewarnt haben, kommt in halsbrecherischer Geschwindigkeit.

Das Grauen dieser Injektion ist so groß, dass wir davon Zeugnis geben müssen. Hier in Israel, wo wir wieder einmal die Führung übernehmen, wird die gesamte Bevölkerung ab dem Alter von 12 Jahren und aufwärts mit einer dritten Spritze geplagt, in acht Monaten der dritten Dosis von experimenteller synthetischer mRNA und mutmaßlich auch Graphenoxid. Und das obwohl nach Peter Doshi, dem Mitherausgeber des angesehenen British Medical Journal, die Wirksamkeit so gering ist, dass das gesamte Unternehmen ein einziger atemberaubender Fehlschlag ist.

Wir wissen, dass sowohl VAERS als auch das europäische Meldesystem mit Zehntausenden von Todesfällen und Hunderttausenden von Nebenwirkungen überschwemmt sind. Wir wissen, dass die FDA mit ihrer betrügerischen Zulassung fortfährt, obwohl ein kausaler Zusammenhang zwischen Herzmuskelentzündung und Blutgerinnseln mit der experimentellen Injektion erwiesen ist, worauf Peter Doshi und so viele andere immer wieder offen hingewiesen haben. Gleichzeitig und zum ersten Mal überhaupt hat dieselbe FDA ein blutverdünnendes Medikament für Kinder zugelassen und die Freigabe für klinische Studien der Phase zwei für ein Medikament zur Behandlung der akuten Myokarditis erteilt. Das muss man sich einmal klarmachen.

Ich versichere euch, dass ich die Empörung teile. Wir sind es denjenigen, die ihr Leben und ihre Gesundheit verloren haben, schuldig, davon zu sprechen.

Die dunkle Wolke des Totalitarismus hat sich über dieses Land gelegt, ein Land, mit dem ich verflochten bin und in das ich alles investiert habe, was mir lieb und teuer ist, ebenso wie Ihr in euer eigenes. Die Schrecken, die sich im Reich des nie Dagewesenen abspielen, sind beispiellos in der Geschichte.

Und dennoch sage ich euch: Das ist Ablenkung. Es ist eine Ablenkung von der Tragweite und der komplexen Tiefgründigkeit des Weges in den wir getrieben werden, hin zu einer Welt ohne Privatsphäre, ohne Autonomie, eine Welt, die vom Internet der Dinge, dem universellen Grundeinkommen, der ewigen Blockchain und der KI bestimmt wird. Die Bionanotechnologie hat sich seit Jahrzehnten ungehindert weiterentwickelt, und es ist wichtig zu verstehen, dass diese Innovationen größtenteils aus dem militärischen Bereich stammen. Von Biosensoren an unseren lebensspendenden Bäumen bis hin zu SMART-Cities und Online-Avataren, bei denen das Reale und das Virtuelle unwiederbringlich verschwimmen. Ich stehe vor euch und sage, dass diese Technologien alle Bereiche des Lebens bedrohen. Und es ist entscheidend, den Feind zu erkennen, damit wir ihn erfolgreich abwehren können.

Die Übernahme, die stattfindet, ist nicht nur gegen die Menschheit gerichtet. Sie bedroht das organische Leben. Und so sind wir es, die den Kampf um alles Leben führen, auch um alles kreuchende und fleuchende, um Fauna wie um Flora, um alles essentielle Leben, das gleichermaßen bedroht ist. Es geht um ein Bild, das mehr umfasst als nur die Menschheit allein. Wir stehen ein für Gott und auch für die Seele.

Ich möchte euch nachdrücklich ermutigen, tief in die umfangreichen Recherchen von Alison McDowell einzutauchen, saugt das von Catherine Austin Fitts vermittelte Wissen auf und erweitert euren Blick auf die von Alison zitierten, von Regierungen zwangsverordneten Technologie. Alison und Catherine lehren die Sprache, die wir lernen müssen, um das Gelände zu verstehen, auf dem die Kämpfe ausgetragen werden.

Wir befinden uns jetzt in einer beispiellosen Situation. Wie in den Tagen vor der Einführung der pferdelosen Kutsche müssen wir lernen, zu definieren, was wir noch nie zuvor erlebt haben. Dieser Kurs wird nirgendwo sonst angeboten. Diejenigen, die diese Form von Krieg vorbereitet haben, wollen mehr als Geld, mehr als Eugenik, mehr als die allmächtige Gewalt über den Menschen. Sie wollen den Code des Lebens knacken, sie wollen Gott selbst entthronen.

Das ist ein Turmbau zu Babel in einem Ausmaß, wie ihn die Welt noch nie erlebt hat. Und seltsamerweise tröstet es mich, dass das Spielfeld so groß ist, denn es bedeutet, dass dieser Kampf, den wir im Laufe der Geschichte immer und immer wieder in einer Spirale ausgefochten haben und der uns nun alle involviert, so Gott will, nun das letzte Mal sein wird, dass wir das tun müssen. Und außerdem bietet es die Chance, die persönlichen Hindernisse und Ausreden abzulegen, die uns vielleicht bisher im Hintergrund des Kampfes gehalten haben. Und wisse: es gibt nichts anderes als das hier. Es gibt keine Illusion von Sicherheit!

Wir sind aufgerufen, jeder Einzelne von uns, unsere Bestimmung zu erfüllen, die darin besteht, dass wir erschaffen wurden, um das Licht der Wahrheit in uns zum Leuchten zu bringen. Noch nie hat die Entscheidung eines jeden Einzelnen mehr bewirken können. Gott gewinnt immer, und Gott wird am Ende gewinnen. Aber wir können mit unserer freien Entscheidung und unserem Willen den Weg zu diesem Sieg bestimmen.

In Israel ist der Grüne Pass, wie ihr vielleicht wisst, nach einer kurzen, kaum beachteten Auszeit mit voller Wucht zurückgekehrt. Nicht nur Orte der Freizeitgestaltung sind für unsere steuerzahlenden, gesetzestreuen Bürger gesperrt, sondern auch Krankenhäuser, Schulen, Universitäten, Regierungsgebäude, Sozialeinrichtungen, sogar der Zoo im Freien ist tabu. Kinder werden mit regelmäßigen betrügerischen PCR- und serologischen Tests und Injektionen in der Schule bedroht, und wir werden von Grenze zu Grenze kontrolliert und mit Geldstrafen belegt, wenn wir die Luft ohne Schutzmaske einatmen.

Eine in Israel von Dr. Bar-Lev vom Ruppin Academic Centre durchgeführte Studie ergab, dass 58 % der Personen, die sich gegen COVID impfen ließen, dies aufgrund der Beschränkungen des Grünen Passes taten. Jeder Vierte tat dies, um seinen Lebensunterhalt zu sichern, und satte 78 % der neuerdings als dumme Impfgegner beschimpften Menschen sind zuvor mit den meisten anderen und echten Impfstoffen geimpft gewesen. Aber wussten Sie, dass in Jerusalem, Tel Aviv und manchmal sogar in Pardes Hana, wo die die Schönen und Mächtigen leben, jeden Montag-, Donnerstag- und Samstagabend Proteste auf der Straße stattfinden? Wir alle wissen, dass sie gleichzeitig auf den Straßen von Australien, Großbritannien, Deutschland und Frankreich stattfinden. Die Menschen in Israel beginnenn zu erkennen,  dass ihre Kinder bedroht sind. Promo-Videos von Heimtests und eine endlose Flut von Nachrichten von der Kommune, der Regierung und den Institutionen bombardieren die Eltern der Schulkinder, und sie beginnen, sich gegen das Absurde zu wehren.

37.000 Lehrer haben es ablehnt, sich impfen zu lassen, und statt dessen sich zweimal pro Woche auf eigene Kosten getestet. Und wir, das Volk, wir werden hier sein, um sie in den von uns selbst geschaffenen freien Schulfen zu empfangen. Wir waren entsetzt, als die israelische Verkehrsministerin Marav Michaeli im australischen Fernsehen verkündete, dass die Kernfamilie, wie wir sie kennen, d. h. Mutter, Vater und Kind, der Ort ist, an dem ein Kind am wenigsten sicher ist. Wir haben gehört, wie unser ehrgeiziger neuer Premierminister die elterliche Autorität umging und sich mehrmals im nationalen Fernsehen direkt an unsere Jugend wandte und sie aufforderte, sich schnell zu injizieren zu lassen, um den Ferienspaß in der Sonne zu retten. Die Schwere der Gefahr zieht uns in ihren Bann. Die Erzählung dreht sich in die Richtung: „Die Regierung wird jetzt deine Mami sein“. Es ist der größte Frevel, dass sie versuchen, das heilige Band zwischen Eltern und Kind zu brechen.

Wir hören bereits hier und da die ersten Berichte über den Entzug des Sorgerechts für ein Kind, weil ein Elternteil ungeimpft blieb. Und wir wissen, dass dies die unscheinbaren Anfänge des ultimativen Horrors aller Trends sind. Wir hören die dreiste Hetze aus den Mündern unserer Führer weltweit, und wir sehen die Internierungslager, wie in Queensland, Australien, die „zu unserer eigenen Sicherheit“ im Freien errichtet werden. Erkennt ihr das Muster, seht ihr die Entwicklung dahin? Doch seht das, ohne euch zu fürchten. Sondern wisset, dass ihr in eurem Haus und in euren Gemeinschaften wesentliche Bündnisse zwischen Gott und den Menschheit unterstreicht, die nicht durch anmaßende, verachtenswerte Eingriffe gebrochen werden können.

Die Mischung aus psychologischer Kriegsführung, widersprüchlichen Informationen und Mutmaßungen hat dazu geführt, dass unser Widerstand durch Angst und Verwirrung verunsichert und gestört ist, und viele sind gelähmt durch Überforderung von Psyche und Moral. Mein Gott, unsere Befürchtungen sind wahr geworden. Wie schnell das geschehen ist! Die Biden-Regierung hat uns, die wir für die Wahrheit eintreten, zu Feinden und Bedrohung im eigenen Land erklärt. Überall, wohin wir blicken, legalisiert man totalitäre Politik und eine dystopische Kultur. Sie kommen, und sie kommen mit Gewalt und Aggression.

Und doch scheint die Sonne, atmen die Bäume, und die Zukunft unserer Kinder wartet.

Ich sage euch, in den dynamischen Beurteilungen der Lage, die wir immer wieder vornehmen müssen, ist unsere Aufgabe für heute, für diesen Tag, auf die wir uns konzentrieren müssen, unsere Furcht abzulegen und nach dem zu suchen, wo wir das „Ja“ stärken können. Du willst die Kinder retten? Lass‘ uns alternative Bildungsmöglichkeiten erarbeiten und festigen. Lasst uns die Bedingungen schaffen den Eltern, insbesondere den alleinstehenden zu sagen, dass sie Möglichkeiten haben. Sie müssen die körperliche und geistige Unversehrtheit ihres Kindes nicht einem räuberischen öffentlichen Schulsystem opfern.

Wir wollen das Böse bekämpfen, das uns zerstören will. Wir wehren uns, indem wir uns endlich von dieser Angst befreien. Unsere schlimmsten Albträume werden wahr, und doch leben wir. Und doch können wir singen und tanzen. Und doch können wir Leben bringen. Und deshalb müssen wir es tun!

Lasst uns die Menge der Nachrichten und des Schreckens begrenzen, denen wir unseren Verstand und unsere Sprache aussetzen, denn es sind die Werkzeuge, die unsere Realität erschaffen. Heute ist die Waffe, mit der wir uns  wehren, unsere bewusste Hinwendung zum Leben. Es ist so chaotisch. Jeder hat damit zu kämpfen, natürlich. Aber genau das ist essentiell menschlich, diese Schwierigkeit. So essentiell menschlich ist dieser Kampf.

Jetzt, wo wir verstehen, was die alten Warnungen bedeuten, welchem Zweck die nötige Wachsamkeitdient dient, sehen wir, wie schnell die Erinnerung verblassen und zur gelebten Erfahrung des Neuen werden. Wir kämpfen um die Menschlichkeit im Eindruck, in der Erinnerung an das, was war. Und ich sage euch, ihr schönen und tapferen Krieger der Freiheit, dass wir hinausgehen und es leben müssen. Wir brauchen alle fünf Sinne des Körpers und die Tiefen der Seele, um die Normalität des Lebens zu erfahren, das unmaskierte, ungeimpfte, unbedrohte Leben. So erneuern wir uns für den langen Weg, der vor uns liegt. Vor allem ist es an der Zeit, auf Gott und Gott allein zu verweisen.

Es würde mir nicht im Traum einfallen, euch vorzuschreiben, woran ihr glauben sollt. Ich sage jedoch: Wisse, es gibt einen Schöpfer des Universums, und alle andere Macht ist darin enthalten. Und es gibt keine Inseln mehr, auf denen man sich ausruhen könnte.

Ich fordere uns auf, genau diesen Moment in der Gegenwart zu leben, ihn zu verstärken und tief in ihn einzutauchen. Der Dunkelheit zu widerstehen, indem wir uns voll und ganz auf das chaotische, klebrige, frustrierende, verwirrende Abenteuer des Lebens ohne Garantien einlassen. Von dort kommt unsere Kraft.

Ich wage sogar zu behaupten, dass die Mütter der Welt deshalb den Widerstand anführen, weil wir es sind, die immer wieder den Mut haben, Ja zum Leben zu sagen. Wenn es stimmt, was man hört, verfügen unsere Gegner über alle Ressourcen, die die materielle Welt bieten kann. Wir haben Gott und Integrität. Und wir haben eine Wahrheit, die den Unzulänglichkeiten des Sprechers standhält und auf den Schöpfer verweist, der uns alle verbindet. Das jüdische Neujahrsfest Rosh Hashanah steht vor der Tür. Und es ist die Zeit, in der Gott über jedes Lebewesen für das kommende Jahr urteilt. Wähle das Leben!

Wähle das Leben. Wähle deine einzigartige Stärke. Wähle Widerstandskraft. Entdecke sie und forme sie in all dein Bewusstsein. Wähle, nicht nur im Licht zu stehen, sondern es einzuatmen und es dir zu eigen zu machen. Je mehr von uns unsere einzigartige Bestimmung annehmen, desto besser werden die Komponenten unserer menschlichen Werke sein.

Du bist nicht allein. Wir sind nach wie vor die Mehrheit, wenn nicht sogar eine steig wachsende. Sie wollen, dass wir ihre autoritären Regeln als vollendeten Tatsachen annehmen , aber das ist eine weitere ihrer Lügen. Sie fürchten uns. Sonst würden sie sich nie die Mühe machen, uns zu schaden. Wir sind im Kampf vereint, und wir werden gemeinsam den Sieg davontragen. Möge er bald eintreten! Haltet euch an Gott, haltet zueinander, haltet an der Wahrheit fest, die ihr in euch tragt. Sie ist das größte Geschenk der Güte Gottes.

Schanah towah umetukah!

Ein süßes und frohes neues Jahr.

 

Übersetzt aus dem Amerikanischen von Uwe Alschner

Alschner.Klartext ist unabhängig und geht den Dingen auf den Grund, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: DE86 2802 0050 5142 9512 01
BIC: OLBODEH2XX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram unter https://t.me/alschner_klartext und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien klartext-Newsletter ein, um rechtzeitig vorzubauen

 

Quellen:

die gesamte Bevölkerung ab dem Alter von 12 Jahren und aufwärts

3. Dosis Antivaxer

3. COVID-Auffrischungsimpfung für Personen ab 12 Jahren

FDA SCHREITET VORAN

PETER DOSHI, BMJ

VAERS UND das europäische Meldesystem

FDA SCHREITET VORAN

FDA GENEHMIGT BLUTVERDÜNNENDE MEDIKAMENTE FÜR KINDER

FREIGABE FÜR KLINISCHE STUDIEN DER PHASE II FÜR EIN MEDIKAMENT GEGEN AKUTE MYOKARDITIS

ALISON MCDOWELL’S UMFANGREICHE FORSCHUNG [1], [2]

CATHERINE AUSTIN FITTS

DER GRÜNE PASS IST ZURÜCK

KRANKENHÄUSER, SCHULEN, UNIVERSITÄTEN, REGIERUNGSSTELLEN

Rambam-Krankenhaus in Haifa verlangt grünen Pass

KINDER SIND VON TESTS BEDROHT

INJEKTIONEN IN DER SCHULE

58 % HABEN SICH WEGEN DES GRÜNEN PASSES IMPFEN LASSEN

21 WERBEVIDEOS FÜR TESTKITS FÜR ZU HAUSE

LEHRER WEIGERN SICH, SICH IMPFEN ZU LASSEN

ISRAELISCHE VERKEHRSMINISTERIN MERAV MICHAELI IM AUSTRALISCHEN FERNSEHEN (2017)
[1]
Vollständiges Video:
Israelischer Artikel:

ENTZUG DES SORGERECHTS FÜR KINDER [1], [2]

INTERNIERUNGSLAGER
Australien
Kanada:

DIE BIDEN-REGIERUNG HAT UNS ALS EINHEIMISCHEN FEIND UND BEDROHUNG NEU DEFINIERT


Unterstützen Sie meine Arbeit:

Patron werden
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Gerda
Gerda
1 Monat zuvor

Danke für diesen kraftvollen Aufruf zum jüdischen Neujahrsfest. JA zum Lebendigen!

Margareta Seitz
Margareta Seitz
1 Monat zuvor

Ja, ein wunderbarer, Mut machender Text. Danke, Uwe Alschner, für die Perlen, die sie immer wieder aus dem weiten Netz fischen!