16
Okt 2021

Was wir bedenken sollten

Thema: Coaching & Beratung

Ein Anruf eines Freundes und früheren Geschäftspartners hat mich bewegt. Er ist frisch verwitwet und trauert verständlicherweise stark. Nun hat er eine Information erhalten, dass ein Totengedenken, welches das Hospiz ausrichtet, in dem seine Frau ihre letzten Tage auf Erden verbrachte, nur für Geimpfte oder Genesene zugänglich sein wird. Mein Freund hat jedoch selbst schwere gesundheitliche Einschränkungen, die ihm nicht erlauben, sich mit dem experimentellen Gen-Cocktail spritzen zu lassen.

Ein Friedwald war der Raum, in dem ich meine Gedanken formuliert und aufgenommen habe.

Unterstützen Sie meine Arbeit:

Patron werden
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
DS-pektiven
1 Monat zuvor

Mein Beileid; auch für die Menschheit insgesamt. Sie hat in den letzten 1,5 Jahren einmal mehr ihr wahres, böses, hässliches Gesicht gezeigt.