01
Aug 2022

»An manchen Tagen schäme ich mich, ein Arzt zu sein«

Thema: Gesundheit & Politik

Dr Charles Hoffe ist niedergelassener Arzt in Kanada. Kurz nach Einführung der gen-basierten Impfstoffe schlug er Alarm, weil er Gerinnungsstörungen bei seinen geimpften Patienten feststellte. Seither wurde ihm das Leben schwer gemacht. In einem sehenswerten Dokumentarfilm mit dem Titel „Uninformed Consent“ berichtet neben vielen anderen wie Robert Malone oder Byram Bridle auch Dr. Hoffe über seine Erfahrungen der vergangenen Jahre.

In dem Film blicken die Macher auch hinter die Kulissen und zeigen auf, dass wirtschaftliche und oligarchische Interessen Politik und Wissenschaft unterwandert und die “Pandemie” als Vorwand benutzt haben dürften, um ihre Ziele durchzusetzen. Prädikat: unbedingt sehenswert!


Wenn Ihnen unsere unabhängige Arbeit gefällt, freuen wir uns über Ihre Zuwendung!
Alschner.Klartext. ist unabhängig, weil Sie uns unterstützen!

IBAN: DE86 2802 0050 5142 9512 01
BIC: OLBODEH2XX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram unter https://t.me/alschner_klartext und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien klartext-Newsletter ein, um rechtzeitig vorzubauen.


Unterstützen Sie meine Arbeit:

Patron werden
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Jaroslaw Istok
Jaroslaw Istok
10 Tage zuvor

Alle NGO’s sollen verboten werden da sie offensichtlich von Regierungen finanziert werden.