19
Nov 2021

»Kinder gegen Covid zu impfen ist ein No-Go!«

Thema: Gesundheit & Politik

Am 20.11.2021 findet in Wien eine Großdemonstration für Freiheit statt. Als Beitrag aus der Ferne habe ich gerne ein Grußwort von Dr. Geert vanden Bossche übersetzt.

In deutlichen Worten hat er darin dargelegt, warum sich niemand gegen Covid-19 impfen lassen darf. Dieser Eingriff schädigt das angeborene Immunsystem, die einzige Waffe gegen ein schnell mutierendes Virus – und gegen viele andere Krankheiten.

Besonders Kinder sind darauf angewiesen, ein intaktes Immunsystem zu bewahren und zu entwickeln.

»In der Ruhe liegt die Kraft«
Grußwort von Dr. Geert vanden Bossche an die Demonstranten in Wien

Das im Grußwort erwähnte ausführliche Interview ist hier nachzulesen.


Alschner.Klartext ist unabhängig und geht den Dingen auf den Grund, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: DE86 2802 0050 5142 9512 01
BIC: OLBODEH2XX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram unter https://t.me/alschner_klartext und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien klartext-Newsletter ein, um rechtzeitig vorzubauen


Unterstützen Sie meine Arbeit:

Patron werden
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
16 Kommentare
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Albrecht Storz
Albrecht Storz
14 Tage zuvor

Ich kann so einem Wendehals einfach nicht vertrauen. Der Mann steckt doch bis zum Hals in der Pharma- und Impf-Industrie drin.

Meine Vermutung nach wie vor: Man baut vor. Später kann man dann immer sagen: „Wir haben dich gewarnt.“ Die Politik ist dann alleiniger Sündenbock, was aufgrund des Personalaustausches dort niemanden juckt. Ein paar Bauernofper werden bestens entschädigt – vielleicht gibt es auch ein paar Kollateralschäden, wenn einer von den Sündenböcken blöderweise das Maul aufmachen will …

Albrecht Storz
Albrecht Storz
Antwort an  Uwe Alschner
13 Tage zuvor

Schön, wenn er die Freiheit hat, seine Ansichten zu ändern. Es erstaunt mich, dass er die Freiheit hat (Konten bei Banken, Verträge, Verpflichtungen, Freundes- und Bekanntenkreis, Abhängigkeiten, Angehörige, Kinder, …)

Ich weiße aber nochmal darauf hin, dass in unserer westlichen Wertegesellschaft JEGLICHE Impf-Kritk an gefühlter Strafwürdigkeit beinahe bei Mord steht. („Ungeimpfte sind für Tote verantwortlich.“ „Wer zweifel am Nutzen des Impfens sät, ist quasi Massen-Mörder.“

Ich gratuliere vanden Boosche zu einer gewiss arrivierten Situation, in der er sich um solche möglichen Angriffe nicht kümmern muss.

Und wie kommt es, dass ein Nanowissenschaftler (R. Wiesendanger) breiten NEUTRAL konnotierten Raum in den Medien eingeräumt bekommt, ja sein Uni-Rektor sogar für den die Stimme erhebt, der einen künstlichen Ursprung des „neuartigen Coronavirus“ behauptet?

Sobald jemand in einer gehobenen Stellung das Impfen-ist-immer-gut-Narrativ angreift, oder gar „Verschwörungstheorien“ streut, das Virus wäre künstlichen Ursprungs (wir wissen, dass das Wuhan-Labor von den USA gesponsert wurde), die geeignet sind, das Narrative des „neuartigen Virus“ zu bestärken, und kein Gegen-Sturm aus Politik und Medien aufzieht (wie bei Wodarg, Bhakdi, …), dann klingen bei mir die Alarmglocken.

GoAlive
GoAlive
Antwort an  Uwe Alschner
12 Tage zuvor

Geert vandenBossche ist ein fachliches Schwergewicht, und keine Argumentation hat mehr Hand und Fuß als die seine.

Ich verfolge seine Argumentation schon von Anfang an. Von allen ist er der einzige, der die immunologische Situation mulitdisziplinär betrachtet und betrachten kann und so auf einen Aspekt hinweist, der (leider) sämtliche Nebenwirkungen und Thrombosen in den Schatten stellt.

Ich halte ihn für glaubwürdig, und fürchte, man wird in Bälde erleben, ob er Recht hatte mit seiner Warnung.

Das ist seine Website:

https://www.voiceforscienceandsolidarity.org

Last edited 12 Tage zuvor by GoAlive
Albrecht Storz
Albrecht Storz
Antwort an  GoAlive
12 Tage zuvor

Wo war vanden Boosche bei alle den früheren katastrophalen Impfkampagnen? (Schweinegrippe, Vogelgrippe, Pandemrix, Narkolepsie, Sterilisationsimpfen in Afrika von Bill und Melinda, hohe Todesrate bei HPV-Impfungen an jungen Mädchen in Indien, …)

GoAlive
GoAlive
Antwort an  Albrecht Storz
12 Tage zuvor

Wo waren Sie?

Wer sind Sie?

Was berechtigt Sie zu dieser unglaublichen Anmaßung, über das leben anderer zu urteilen, anstatt über deren konkrete Aussagen?

Und warum glauben Sie, dass er all diese Hintergründe damals schon kannte?

Das ist ein Vakzinforscher, der immer wusste, dass er dafür das Geld der Industrie benötigt – weil nur die Industrie solche Projekte überhaupt finanziert. Und im eigenen Keller ist das schwer zu bewerkstelligen.

Beim Ebola-Programm 2015, in das er selbst involviert war, hat er interveniert:

I am a seasoned vaccinologist and have gone several times against groupthink, which, unfortunately, also happens in science. My upper management didn’t want to listen to me when about 15 years ago I predicted that a Herpes simplex virus type-2 (HSV-2) vaccine candidate would not protect against infection and only turn vaccinees into asymptomatic carriers (much as Covid-19 vaccines do), who could then inadvertently transmit genital herpes disease to their partner. I deliberately quitted my position as project manager of that project as I considered the candidate vaccine an unethical immune intervention. Similar things happened when I was working with GAVI and pointed out that the results of the phase III Ebola vaccine trials conducted by WHO and published in a peer-reviewed journal were falsely concluding that the vaccine had an efficacy of 100%. As everyone will appreciate from the scientific report posted on my website, the truth looked extremely different. 

https://www.voiceforscienceandsolidarity.org/scientific-blog/the-last-post

Darüber berichtet er auch im Interview mit Del Bigtree. Auch damals wurden inmitten der Ebola-Pandemie inflammatorisch wirkende Impfstoffe bei Infizierten verwendet, was die inflammatorische Wirkung von Ebola selbst noch steigerte. Er hat interveniert und ist ausgestiegen.

Gewöhnen Sie sich doch besser an, die Aussagen von Menschen zu prüfen und nicht diese selbst. Sie werden KEINEN finden – nicht einmal, wenn Sie in den Spiegel sehen – der Ihre Anforderungen an Heiligkeit erfüllt – es gibt kein richtiges Leben im falschen, für niemanden!

No comment
No comment
Antwort an  GoAlive
12 Tage zuvor

Wo kann man das Interview mit Del Bigtree und vanden Bossche finden?

Wahrheitsliebender
Wahrheitsliebender
Antwort an  GoAlive
12 Tage zuvor

Stimme zu. Bin selber in keinster Weise vom Fach, verfolge Vanden Bossche aber auch schon von Anfang an und habe meine Impfentscheidung mit davon abhängig gemacht, ob er Recht behält…. Als wie von ihm angekündigt in den Impf-Vorreiterländern die Wellen wieder durch die Decke gingen, wußte ich der „Kamerad“ hat Recht, war meine Entscheidung mich nicht impfen zu lassen gefallen und hat der Gute bis dato in allem Recht behalten.

Gruß!

GoAlive
GoAlive
Antwort an  Albrecht Storz
12 Tage zuvor

Es geht nicht um Vertrauen, sondern um prüfen.

Er hat eine komplette Website voller Argumente.

Im Interview mit DelTree, das ich sehr empfehle, erklärt er, wie er auf diesen Weg kam.

Wenn Sie auf Erden nach dem „Reinen“ suchen, werden Sie nichts finden.

Nehmen Sie lieber Leute, die den Schmutz kennen und daher wissen, was sie meiden müssen.

Es ist Ihre Entscheidung, was Sie tun, und Sie schaden (oder nützen) nur sich selbst mit Ihrem Verhalten.

Albrecht Storz
Albrecht Storz
Antwort an  GoAlive
12 Tage zuvor

Sie scheinen noch nie etwas vom perfiden Verhalten von Menschen mitbekommen zu haben? ich suche nicht nach dem „Reinen“. Ich suche nach dem, der die gleichen Interessen hat wie ich!

Es gibt wesentlich glaubwürdigere Fachleute als diesen vanden Boosche. Das ist alles.

GoAlive
GoAlive
Antwort an  Albrecht Storz
12 Tage zuvor

Was ist denn Ihr Interesse? Und welche Fachleute entsprechen ihrem Interesse? Wie stellen Sie fest, dass sie das tun? Haben sie ähnliche Auswahlkriterien wie BMGF, die auch nur Leute auswählen, die ihren Interessen und nicht ihrem eigenen Gewissen verpflichtet sind?

Ich finde Sie extrem überheblich.

pol. Hans Emik-Wurst
13 Tage zuvor

https://www.v-u-m.org/
VUM – VERBUND UNGEIMPFTER MENSCHEN
Antidiskriminierungsnetzwerk & Unternehmensberatung
Registriertes Europa Office:
VUM Stiftung
Kandoy House
2 Fairway Strand
Dublin 3
Ireland

Aus Opfern wird eine aktive Parallelgesellschaft. Der VUM legt mit seinem Tätigwerden den Grundstein zur Errichtung der größten Parallelgesellschaft der Menschheitsgeschichte. Als Opfer ideologischer Hetze und Ausgrenzung, welche sich in all ihren sozialen Ausprägungen offen gegen wissenschaftlich-modernes Denken, medizinische Erkenntnisse und zivilisatorische Errungenschaften stellt, ist es natürliches Menschenrecht und Aufgabe eigene soziale Strukturen zu schaffen.

Die Spaltung der Menschen durch die Politik ist bereits vollzogen, und wird durch die blinde und radikalisierte Mehrheit der Bevölkerung gezielt weiterentwickelt, und durch den fortwährenden Rechtsbruch der Politik manifestiert.

Unsere Zielsetzung ist die Rettung der verbliebenen menschlichen Grundstrukturen, durch den Aufbau eines vollständig handlungsfähigen sozialen- und wirtschaftlichen Parallelnetzwerkes. Wir werden vor dem politischen Hass nicht zurückweichen, wie es andere verfolgte Bevölkerungsgruppen in den Jahrzehnten und Jahrhunderten vor uns getan haben.

Der VUM als größter Opferverbund der Menschheitsgeschichte. Unsere Existenz verkörpert den Gedanken der Freiheit und Fairness – Wir errichten gemeinsam mit weiteren 25 Millionen verfolgten Menschen in Österreich, Deutschland und Schweiz neue Strukturen für ein würdiges Leben der Verfolgten und Unterdrückten.

Wir begrüßen die Unterstützung aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Politik und des sozialen Lebens! Gemeinsam gegen den Hass und Gewalt!

GoAlive
GoAlive
12 Tage zuvor

Ich freue mich sehr, dass GVB nun diesen Weg geht!

trackback
11 Tage zuvor

[…] bieden Iech dofir, de Projet, fir Kanner ze impfen, direkt ze stoppen (https://alschner-klartext.de/2021/11/19/kinder-gegen-covid-zu-impfen-ist-ein-no-go) an Iech an een echten Dialog ze beginn iwwer Alternativen zu der aktueller Gesondheetspolitik, mat […]

trackback
11 Tage zuvor

[…] Mir bieden Iech dofir, de Projet, fir Kanner ze impfen, direkt ze stoppen (https://alschnerklartext.de/2021/11/19/kinder–gegen–covid–zu–impfen–ist–ein–no–go) an Iech an een echten Dialog ze beginn iwwer Alternativen zu der aktueller Gesondheetspolitik, mat eis an aneren gesellschaftleche Beweegungen, deenen dat um Häerz läit. Eis Kanner mussen am Vertrauen an hir Zukunft grouss ginn. Hier psychesch a physesch Gesondheet solle gestäerkt ginn, fir datt eis Gesellschaft och an Zukunft am Fridde liewe kann. Dofir brauche mir  ee Konsens vum géigesäitegen Zesummeliewen, deen op der Vernunft an dem Respekt vun de Fräiheets- a Grondrechter (cf. Kanner-  a Mënscherechtskonventioun) berout. Et geet just iwwer een Dialog op Aenhéicht.  […]