21
Jul 2023

Warum spricht weiterhin kein Politiker über den WHO-Vertrag?

Thema:

Die Gesunde Stunde #65 vom 21. Juli 2023 behandelt erneut den WHO-Vertrag (und die ebenfalls anstehende Änderung der Internationalen Gesundheitsvorschriften (IHR)). Kaum ein Politiker spricht über das Thema. Die Basis ist vollkommen uninformiert über die weit reichenden Übertragungen von Kompetenzen an eine Organisation, auf die der deutsche Wählbürger keinen Einfluss hat. Wer würde seinen Hausschlüssel, sein Vermögen und seine Handlungsvollmacht an eine Organisation abtreten, die von oligarchischen Interessen dominiert wird und schon die vergangene „Pandemie“ ausgelöst und verschlimmert hat?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von podcasters.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Ausgabe 65 der Gesunden Stunde, vom 21.07.2023, zum Nachhören


Wenn Ihnen unsere unabhängige Arbeit gefällt, freuen wir uns über Ihre Zuwendung!
Alschner.Klartext. ist unabhängig, weil Sie uns unterstützen!

Die Möglichkeiten, wie Sie unterstützen können, finden Sie hier: https://alschner-klartext.de/support/

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram unter https://t.me/alschner_klartext und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Klartext-Newsletter ein, um rechtzeitig vorzubauen.


Unterstützen Sie meine Arbeit:

Patron werden
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Christoph Gehlhar
Christoph Gehlhar
7 Monate zuvor

Die Kaste der Politiker hat Angst vor Volkes Reaktion. Sie wagen sich auf ein Feld, wo die Entmündigung der Bürger offensichtlich würde, würde darüber gesprochen. Unterdrückung wie bei Corona u.ä. würde nicht mehr funktionieren.
Bürgerkrieg oder Revolution könnten die Folge sein. Werden sie auch, selbst wenn die Verträge geschlossen werden.

Thomas Schäfer
7 Monate zuvor

Die BRD Politiker sind entweder schlicht zu dumm, zu faul, zu ungebildet oder aber und dies scheint sehr wahrscheinlich diese BRD Scholz Verräterregierung ist einfach gekauft!