29
Jan 2024

Schach matt?

Thema: Gesundheit & Politik

 


Wenn Ihnen unsere unabhängige Arbeit gefällt, freuen wir uns über Ihre Zuwendung!
Alschner.Klartext. ist unabhängig, weil Sie uns unterstützen!

Die Möglichkeiten, wie Sie unterstützen können, finden Sie hier: https://alschner-klartext.de/support/

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram unter https://t.me/alschner_klartext und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Klartext-Newsletter ein, um rechtzeitig vorzubauen.


Unterstützen Sie meine Arbeit:

Patron werden
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Micha
Micha
4 Monate zuvor

Viele Selbstdenker aus meinem Umfeld stehen auf dem Standpunkt, alle Arten von Interventionen im Zusammenhang mit einer Pandemie erst einmal abzulehnen. Diese Selbstdenker kennen genügend Hintergründe, um verhängten Maßnahmen gegenüber generell skeptisch zu sein. Wir kennen zwar nicht alle Details. Und wir wissen nicht, was heute und in Zukunft an der Behauptung einer Pandemie konkret dran ist, wer wie und wo welche Rolle spielt und was insbesondere medizinische Interventionen aller Art bewirken könnten. Aber trotzdem sind wir uns absolut sicher, daß die sichtbaren und unsichtbaren Akteure nicht unser Wohlergehen im Sinn haben. Im besten Fall geht es nur ums große Geschäft. Den schlimmsten Fall wagt man kaum auszusprechen. Daher ist es uns egal, durch welchen Mechanismus die aktuellen oder zukünftigen Substanzen ihre Wirkung entfalten werden. Wir wissen nur eins. Wir werden alles in unserem Einfluss mögliche tun, damit dieses Zeug nicht in unsere Körper gelangt. Außerdem haben wir auch die nichtmedizinischen Maßnahmen im Blick. Wir vertrauen auch nur noch uns selbt und denjenigen, die wir wirklich ganz genau kennen. Und meiner Wahrnehmung nach sehen das allmählich immer mehr Menschen so.

Erne
Erne
4 Monate zuvor

Volle Zustimmung! Das SARS-COV2-Virus ist eine Biowaffe, die mRNA-„Impfung“ dürfte es ebenfalls sein. Die Ausführungen dazu von Dr. Nehls erscheinen plausibel. Da die Verantwortlichen im Staatsapparat die „Aufarbeitung“ nicht anstoßen sondern behindern, hängen sie mit drin! Wir haben es insgesamt mit der größten Verschwörung und dem größten Verbrechen seit dem 2. WK zu tun. Die Evidenz ist erdrückend!

Entdecke mehr von Alschner.Klartext

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen